Alle Beiträge von Rainer

Kutter & Küste 73 kommt!

Sie ist wieder da: Kutter & Küste kommt! In Ausgabe 73 gibt’s spannende Reportagen aus der Welt des Meeresangelns, interessante Hintergrund-Berichte wie: Die Wahrheit über die Ostsee-Dorschfänge. Revier-Reports aus Norwegen und Deutschland, Praxis-Tipps vom Spinnfischen bis zum Brandungsangeln. Spannende Gewinnspiele und Lesertests, aktuelle Infos und vieles mehr. Hier ein kleiner Vorgeschmack in Videoform! Wir sehen uns in Kutter & Küste 73! Ab dem 9.10. im Handel.

Unterwasserdrohne PowerRay im Test

Wow: eine bezahlbare Unterwasserdrohne zum Filmen und Fotografieren in guter Qualität – das soll die PowerRay sein. Ich habe die schicke UW-Drohne in der Praxis getestet. Hier ein kurzer Clip mit original Filmaufnahmen des PowerRay. Den ausführlichen Testbericht gibt’s in Kutter & Küste 73 auf Seite 90. Die Ausgabe erscheint am 9. Oktober 2018.

Fjord Line Cup 2018 – der Clip

Die größten Fische aller bisherigen Cups, die größte Artenvielfalt, die erfolgreichsten Angler: Dieser 8. Fjord Line Cup in der Anlage Kvalheim Fritid, eine Autostunde nördlich Bergens, war wirklich etwas Besonderes. So gut wurde noch nie gefangen. Das Revier vor Kvalheim zeigte nun schon das zweite Mal, was in ihm steckt. Dieser Flimclip gibt einen kleinen Einblick in die beliebte Veranstaltung, die 2019 zum 9. Mal stattfinden wird – wieder in Kvalheim. Organisiert wird sie von Angelreisen Hamburg – oder per Mail an team@angelreisen.de


Pollackhausen voraus!

Sag mir, wo Pollackhausen liegt? Wow, das ist bei Rørvik in der Inselkommune Vikna – etwas nördlich Trondheims.

Strammer Pollack aus Vikna.

Dieses fantastische Revier hatte K&K-Autor Sebastian Rose in Kutter & Küste 71 ausführlich vorgestellt. Ich bin jetzt hier, um eine Light-Tackle-Story zu produzieren. Es ist wirklich unglaublich, wieviele Pollacks sich hier tummeln. In zwei Tagen haben wir viele, viele tolle Fische mit leichtem Spinngerät gefangen, dabei ist die Durchschnittsgröße beeindruckend. Rørvik Rorbu ist eine exzellent geführte Angelanlage mit einem sympathischen Besitzer Trond. Der ehemalige Fischer ist ebenfalls leidenschaftlicher Angler und kann top Tipps geben, wie es gerade wo läuft.

Pilotwale vor Rørvik!

Als Zugabe gab es gestern ein Schule Pilotwale, die vor uns auftauchte. Einfach toll! Wer dieses spannende Revier besuchen möchte, Infos unter Din Tur.

Kutter & Küste Nr. 72 kommt!

Am 17. Juli kommt sie in den Handel: Kutter & Küste Ausgabe 72. Mit vielen spannenden Themen – einige zeige ich hier in der Video-Vorschau zum Heft! Viel Spaß, Euer Rainer Korn

Knaller zum Heilbuttseminar-Jubiläum!

Jetzt ist es passiert!! Der Heilbutt-Seminar-Rekord ist gefallen! Gestern Nacht knallte es im Skjerstadfjord: Uwe Hahn angelte mit seiner Truppe in 17 Metern Tiefe, als mit einem Mal ein gewaltiger Schatten vor dem Boot auftauchte. Ohne zu zögern nahm der Fisch den Gummifisch fast von der Wasseroberfläche und rauschte sofort ab Richtung Grund. An stabiler Spinnausrüstung drillte Uwe gekonnt den Riesen 40 Minuten lang, bis seine erfahrene Crew den Butt beim zweiten Landeversuch sicher an Bord bringen konnte. Eine echte Teamleistung, klasse gemacht, Jungs! 1,80 Meter lang war der Brocken und 66 Kilo schwer – Wahnsinn! Auch sonst wurden bislang tolle Fische während des Seminars gefangen, zum Beispiel ein irrer 12,5 Kilo schwerer und 1,12 Meter Steinbeißer von Olaf Stache. Christian Müller überlistete an einem Tag gleich zwei maßige Butte, Andreas Reuter fing einen 1,05 Meter langen Seelachs und Michael Hensel einen 1,14 Meter langen Butt. Dazu kamen jede Menge Seelachse, Dorsche und Schellfische. Petri den Fängern! Das Heilbuttseminar 2019 findet wieder, dann zum 11. Male, am Skjerstadfjord statt: und zwar vom 24. bis zum 31. Mai. Anmelden: info@k

Jetzt ist es passiert!! Der Heilbutt-Seminar-Rekord ist gefallen! Gestern Nacht knallte es im Skjerstadfjord: Uwe Hahn angelte mit seiner Truppe in 17 Metern Tiefe, als mit einem Mal ein gewaltiger Schatten vor dem Boot auftauchte. Ohne zu zögern nahm der Fisch den Gummifisch fast von der Wasseroberfläche und rauschte sofort ab Richtung Grund. An stabiler Spinnausrüstung drillte Uwe gekonnt den Riesen 40 Minuten lang, bis seine erfahrene Crew den Butt beim zweiten Landeversuch sicher an Bord bringen konnte.

Uwe Hahn (2. v. li.) konnte diesen Mega-Butt an Spinnausrüstung bezwingen – auch dank seiner tollen Crew!

Eine echte Teamleistung, klasse gemacht, Jungs! 1,80 Meter lang war der Brocken und 66 Kilo schwer – Wahnsinn! Auch sonst wurden bislang tolle Fische während des Seminars gefangen, zum Beispiel ein irrer 12,5 Kilo schwerer und 1,12 Meter Steinbeißer von Olaf Stache. Christian Müller überlistete an einem Tag gleich zwei maßige Butte, Andreas Reuter fing einen 1,05 Meter langen Seelachs und Michael Hensel einen 1,14 Meter langen Butt. Dazu kamen jede Menge Seelachse, Dorsche und Schellfische. Petri den Fängern! Das Heilbuttseminar 2019 findet wieder, dann zum 11. Male, am Skjerstadfjord statt: und zwar vom 24. bis zum 31. Mai. Anmelden: info@kingfisher.de

Video-Vorschau Kutter & Küste Nr. 71

Die Frühjahrsausgabe von Kutter & Küste mit einem bunten Füllhorn unterschiedlichster Storys und Reportagen aus der weiten Welt des Meeresangelns. Titelthema ist das Angeln & Reisen nach Norwegen im Herbst! Warum Norwegen-Fans einen Trip in diese oft verkannte Jahreszeit unternehmen sollten und was dabei zu beachten ist, zeigt das große Spezialthema „Norwegen im Herbst“ in K&K 71. Viele Brandungsangler konzentrieren sich auf Dorsch und Plattfische – aber unsere Ostsee hält noch weitere kleine Schätze bereit: Unsere Autoren Bettina und Florian Hühnken präsentieren die tollen Aschenputtel der Ostsee.
Auch einen fabelhaften Ostsee-Strand stellt Kutter & Küste 71 mit allen Infos und Fangtipps ausführlich vor: Altenteil auf der Sonneninsel Fehmarn. Diesen Überraschungsköder auf Steinbeißer haben garantiert nur wenige auf dem Zettel, obwohl er einem in Norwegen buchstäblich ständig in den Händen liegt – des Rätsels Lösung gibt’s in K&K 71!
K&K-Autor Felix Schwarte verrät seine Fjord-Formel, mit der es in Norwegens Meeresarmen so richtig zur Sache geht. Mai-Zeit ist Hornhecht-Zeit. Doch wie läuft’s am besten auf die schlanken Silberlinge? Mit den 4 Wegen der K&K-Experten gibt’s garantiert keine leeren Kescher.
In Kutter & Küste 71 gibt’s wieder zahlreiche Mitmach-Aktionen für alle Leser. Zum Beispiel den Hammer-Lesertest mit 15 Fin-Nor-Ruten Lethal Sea Spin. Sichert Euch eine der ungewöhnlich robusten Vollkarbon-Meeresruten und testet diese auf Ringe und Blank. Oder ertüddelt Euch eine von drei 1.000-Meter-Spulen einer Spezial-Schnur von Stroft – extra für diese Aktion konfektioniert! Was Ihr dafür tun müsst? Sende Deinen Erfolgsknoten ans K&K-Team und schon bist Du dabei! Gewinne außerdem eine Mega-Powerbank, mit der sich sogar Boote und Autos starten lassen!
Der Irrsinn der Meeresschutzgebiete: Angler raus, aber Schleppnetzfischer rein? Die spinnen, die Behörden. Kutter & Küste berichtet von der Schutzgebiet-Front.

Außerdem im Heft:
Zum Kopieren: das offizielle norwegische Fangrapport-Formular für Ihren Urlaub!

Weitere Themen:
Bootstest: die knuffige Barracuda 6 im Praxistest
Kochen: Kalträuchern kann so einfach sein
Wissen fängt: Strukturen finden, Fische fangen
Bootstest: die knuffige Barracuda 6 im Praxistest

Die 100 Seiten starke Kutter&Küste-Ausgabe Nr. 71 ist ab dem 15. Mai im Handel oder bei im K&K-Shop mit vielen tollen Abo-Prämien erhältlich. Natürlich auch als Digital-Ausgabe!
http://www.kutter-und-kueste.de

 

Barracuda Tour in Flensburg!

Die Barracuda-Tour, veranstaltet vom Bootshersteller Beneteau, ist in Frankreich ein richtig fettes Event. Eine kleine deutsche Version fand nun am vergangenen Samstag (14.4.) in Flensburg statt.

Sieht eindrucksvoll aus: Barracudas und eine Antares auf dem Weg zu den dänischen Angelgründen.

Insgesamt 8 Boote, einige verschieden große Barracudas sowie Antares-Modelle – zum Teil aus dem Bestand des lokalen Händlers BM-Yachting, zum Teil Privatboote, fuhren mit rund 30 Teilnehmern zusammen auf die Flensburger Förde, um in dänischen Hoheitsgewässern auf Dorsch und Meerforelle zu angeln. Kutter & Küste war live mit dabei und ich durfte die nagelneue Barracuda 6 steuern. Mit an Bord war Handball-Legende Lars Kaufmann, der 2007 zum deutschen Handball-Weltmeisterteam gehörte und der einer

Eine Barracuda 6 (re) und eine 7 vorm Start.

der härtesten Werfer der vergangenen Jahre war. Der sympathische Ex-Profi ist leidenschaftlicher Angler – vor allem Meerforellen haben es ihm angetan! Weil er den längsten  Dorsch gefangen hatte (Foto), gewann

Lars Kaufmann, Handball-Weltmeister von 2007, zeigte, dass er auch gut angeln kann. Hier mit dem Siegerdorsch von 58 Zentimetern!

unser Bootsteam eine Reise zum großen Barracuda-Event in Frankreich im Juni. Die „kleine“ Barracuda Tour in der Flensburger Förde hat viel Spaß gemacht und war eine rundum gelungene Veranstaltung.
Viele
n Dank an BM-Yachting für die Organisation, an unsere Skipper Tom Czapla und Sven Weide, ans Savage Salt Team, das uns mit fängigen Ködern versorgt hatte, ans Team der Kochwerkstatt und an Dirk Sennholz vom DS-Angelcenter, der unsere Teilnehmer mit dänischen Angelscheinen versorgte, damit wir im Revier unserer nördlichen Nachbarn angeln konnten!  http://www.bm-yachting.de

 

Heilbutt-Seminar: 1 Platz frei geworden!

Achtung, ein Platz beim legendären Heilbutt-Seminar bei Bodø ist gerade frei geworden! Termin: 8. bis 15. Juni 2018
Zu dieser Veranstaltung muss ich eigentlich nicht mehr viel sagen: Eine Woche geht’s im Skjerstadfjord zumeist mit der schweren Spinnrute und Gummifischen auf Heilbutte zwischen 5 und 80 Kilo; wie man dort in diesem super-geschützten, fast see-ähnlichen Fjord im Hinterland des Saltstraumens angelt, das zeige ich ausführlich einer Gruppe von 24 Anglern. Außerdem geht’s gezielt auf große Steinbeißer – wohl kein Revier weltweit (!) kann mit einer solchen Population an Groß-Steinbeißern von über 8 Kilo aufwarten! Dazu gibt’s Dorsch satt (mein Personal Best von 25,2 Kilo bei 1,38 Meter stammt von hier!), starke Seelachse, Schellfische und die wohl größten Meerforellen Norwegens! Wer also einmal das legendäre Seminar mitmachen möchte, ein Platz ist für 2018 gerade frei geworden! Kosten inklusive Flug, Transfers, Unterkunft, Bootsplatz, großes Köderpaket von Zebco, Tombola und Betreuung: 1.495 Euro. Termin: 8. bis 15. Juni 2018.
Anmelden & Info zum Reiseablauf bei Kingfisher Angelreisen:
Tel. (0261) 91 55 40; Mail: info@kingfisher.de

Koch-Action für Angel-TV

Letzte Woche war ich zu Gast bei einem Dreh, in dem es um einige feine Rezepte für die Fischküche ging.

Nils Egtermeyer (re.) und ich beim Kochfilm-Dreh in Hamburg.

TV-Koch Nils Egtermeyer (Die Kochprofis) zauberte im Smeg-Küchenstudio im Herzen Hamburgs Spannendes aus Hering und Hecht. Ein professionelles Film- und Fotokamerateam setzte das alles mit uns beiden an Herd und Fisch gekonnt in Szene. Das Tolle an solchen Filmdrehs ist ja immer, dass es Leckeres zu essen gibt – muss natürlich sofort probiert werden, was Nils da so auf den Küchentisch gelegt hat. Zu sehen sein wird unsere Koch-Action auf AngelnPlus – dem Streamingportal von Blinker und Kutter & Küste für hochwertige Angelfilme – und zwar voraussichtlich ab Mitte April. Weitere Infos bei AngelnPlus.

Kutter & Küste 70 kommt!

Die erste Kutter & Küste 2018 ist da! Randvoll gepackt mit spannenden, interessanten und informativen Storys. Wieviel Fisch darf ich jetzt eigentlich aus Norwegen ausführen? K&K sprach mit der zuständigen norwegischen Fischereibehörde und dem norwegischen Zoll über die neue Quotenregelung für Angeltouristen. Die boot in Düsseldorf ist die weltgrößte Wassersportmesse – klar, ist auch das K&K-Team auf dieser Mega-Show unterwegs – immer auf der Suche nach spannenden Neuheiten. In K&K 70 zeigen wir einige davon, die uns besonders aufgefallen sind. Sind Fische eigentlich blöd? Dieser interessanten Frage hat sich Rainer Korn einmal biologisch genährt. Bald beginnt wieder die Heringszeit: K&K verrät, mit welchen Tricks Sie ans Silber der Ostsee kommen. Mit dem Paddel-Kajak auf Meerforelle schleppen? Wie das erfolgreich gelingt, zeigt K&K-Autor Martin Liebetanz-Vahldiek. Sebastian Rose hat ein Räubernest in Dänemark entdeckt! Der Randersfjord lockt mit Hecht, Barsch, Meerforelle und Lachs! Außerdem hat er zusammen mit Brandungs-Profi Danny Hrubesch einen starken Strand in Meck-Pomm besucht und stellt diesen ausführlich vor. Unser Brandungs-Dreamteam Bettina und Florian Hühnken zeigt, wie auch im kalten Winter erfolgreich von der Küste gefischt werden kann. Warum man Heilbutt vor dem Filetieren ruhig mal drei Tage abhängen lassen sollte, verrät K&K-Chef Rainer Korn auf seiner Kochseite. Auch das sensationelle Testergebnis des Kombi-Köders Inchiku 30-06 von Hart erwartet Sie in Kutter & Küste 70. Außerdem im Heft im Lesertest: 20 hochwertige Daiwa-Rollen PG 4500 warten auf ihre Tester!

Interview auf der boot Düsseldorf

Auf der boot traf ich zufällig René Seman von Technik für Angler. Er hatte in der Vergangenheit einige meiner Angelevents besucht. Er bat mich zum Interview, wie denn mein Angeljahr verlaufen solle. Hier ist das Video, das er auf seinem YT-Kanal hochgeladen hat. Viel Spaß!

Die boot kommt!

Ab Samstag ist es wieder soweit: die boot in Düsseldorf startet. Und damit die weltgrößte Wassersportmesse! Schon vor einigen Tagen wurden die dicksten Pötte auf dem Rhein Richtung Düsseldorf transportiert. Zum Glück vor dem Mega-Hochwasser, das zu Sperrungen der Wasserstraße geführt hatte. Wieviel Know-How und knifflige Arbeit dahinterstecken, solche Trumms auf der Messe präsentieren zu können, zeigt dieses Video ansatzweise. Wow! Auch ich werde ab Montag durch die boot-Hallen streunern, allerdings interessieren mich die kleineren Boote mehr – und klar, die zum Angeln am besten geeignet sind. Ich werde wieder darüber ein Special in Kutter & Küste Nr. 70 bringen, die am 21. Februar erscheint. Dieses Mal gibt’s übrigens etwas Besonderes: Ich werde Live-Berichte von interessanten Booten & Ausrüstung von der boot senden. Zu sehen sein wird das auf dem Blinker-Channel. Nähere Infos folgen später. Wie auch im vergangenen Jahr bekommt jeder, der auf der Messe auf mich zukommt und mich mit den Worten begrüßt: „Kutter & Küste ist klasse!“ eine kleine Überraschung von mir. Aber falls ich gerade am Live-Filmen bin, bitte warten, bis ich mit dem Dreh „durch“ bin, Danke!

Video-Vorschau zur Kutter & Küste 69

Es ist wieder da! Kutter & Küste natürlich. Kurz vorm Fest schon mal die Geschenke, denn in der Kutter & Küste Nr. 69, die am 13.12. erscheint, gibt’s nicht nur ein großes Gewinnspiel mit Reisegutscheinen der Fjord Line und hochwertigen Reiseruten, sondern Ihr findet dort auch wieder die legendäre Angelreisen-HH-DVD mit tollen Beiträgen aus Norwegen. Hier die Video-Vorschau zum Heft.

Magdeburg: Es geht wieder los am 11. November!

Das darf kein Meeres- und Raubfischangler verpassen: die 13. Magdeburger Meeres- und Raubfischangeltage am 11. und 12. November in den Messehallen in Magdeburg. Über 120 Aussteller zeigen die ganze Bandbreite des modernen Meeres- und Raubfischangelns. Gleichzeitig ist das Event die größte Angelreisemesse im deutschsprachigen Raum – so steht der Sonntag auch beim Bühnenprogramm in Halle 2 ganz im Zeichen der Reise mit Rolle und Rute. Hier ein kleiner Vorgeschmack mit Szenen von der Veranstaltung 2016. Wir sehen uns in Magdeburg! Euer Rainer Korn
Infos zum Programm, den Workshops und allem rund um die Show gibt’s HIER.

Raubfisch & Meer im Westen: Es geht los!

Am Wochenende, den 4./5. November 2017, startet die erste Ausgabe der Angelmesse „Raubfisch & Meer im Westen“ in der Messe Niederrhein in Rheinberg nordwestlich Duisburgs! Jeder, der an meinen Stand kommt und nachfragt, erhält ein kleines Präsent (solange Vorrat reicht!). Ich freue mich auf Euch! Alles weitere in diesem kleinen Clip.

4./5. November: Auf nach Rheinberg!

Das gibt’s doch nicht! Doch, das gibt’s: Zusammen mit den Messe-Spezialisten Marcus Sippel und Ronny Mrose stelle ich eine neue Meeresangel- und Raubfischmesse auf die Beine. Und zwar nach Magdeburg mal im absoluten Westen: in Rheinberg. Das befindet sich im Regierungsbezirk Düsseldorf, einige Kilometer nordwestlich Duisburgs und liegt nahe der niederländischen Grenze. In Rheinberg befindet sich das westlichste Amazon-Lager, Claudia Schiffer wurde hier geboren und die Schnaps-Destille Underberg ist hier ebenfalls zuhause. Und jetzt kommen wir! Und zwar nächstes Wochenende am 4. und 5. November. Wir haben ein tolles Programm zusammengestellt und zahlreiche Aussteller haben ihr Kommen angekündigt. Wer an meinen Stand kommt, direkt neben der Bühne, der bekommt ein kleines Präsent von mir (solange Vorrat reicht). Ich habe auch mein neues Norwegen-Buch dabei – eine gute Gelegenheit, es sich gleich vor Ort signieren zu lassen. Hier alles weitere zur Show Raubfisch & Meer im Westen.

Starkes Meerforellen-Seminar auf Fünen

Krass! Dieses Meerforellen-Seminar auf Fünen, das gestern nach vier Tagen am Tag der deutschen Einheit endete, stand eigentlich unter keinem guten Stern. War für Sonntag noch herrliches Spätsommerwetter angesagt, so drohte bereits in der Nacht auf Montag ein fettes Tief aus West! Also entschieden wir uns, zusammen mit den neun Teilnehmern des Seminars, die Ostküste Fünens aufzusuchen. Gegen Mittag wurde das Wetter sogar wieder etwas besser, zwar blieb der Wind, aber die Sonne strahlte wieder mit den Fängern der Forellen um die Wette. Omar Gade und Jan Nachtigal von der Dänischen Angellodge und ich zeigten den Gästen die besten Plätze der dänischen Insel und gaben Einweisungen ins Spinn-, Fliegen-, Sbiro- sowie „Belly Boat“-Angeln. Außerdem zeigte ich die neue und sehr spannende Twitchin‘ Methode – mit ultrakurzen Ruten und kleinen Jerks und Stickbaits auf Mefo. Abends saßen wir zusammen in der super-gemütlichen Lodge und genossen die ausgezeichnete italienische (!) Küche, die uns von Valentina, der italienischen Lebensgefährtin Omars, zubereitet wurde. Bellissimo! Danach gab es einen Fliegenbindekurs sowie Tipps zu den besten Knoten, die wir gleich in der Praxis ausprobierten. Am letzten Tag konnten mit ein wenig Geschicklichkeit im Holzklotzwerfen noch tolle Gewinne abgeräumt werden. Insgesamt wurden 31 Meerforellen gefangen, davon 20 maßige, etliche über 50 und 60 Zentimeter. Tolle Fische! Auch die Gruppe war klasse – eine prima Gemeinschaft für die vier Tage. Es hat mir auch viel Spaß gemacht. Danke dafür allen Teilnehmern. Das nächste Meerforellen-Seminar findet statt vom 27. bis 30. September 2018 – wieder auf Fünen. Infos unter meiner Mail:

info@rainerkorn.de

 

 

Besuch bei Spro – Neuheiten für 2018

Wow! Zwar hatte der Hersteller Spro zur Hausmesse nach Hamburg nicht die Masse an Neuheiten mitgebracht, aber was ich zu sehen zu bekam, war wirklich super interessant. Hier meine kurze Video-Vorschau aufs Spro-Programm 2018. Viel Spaß!

 

Fjord Line Cup: Es geht wieder los!

Endlich hat er wieder begonnen: der legendäre Fjord Line Cup bei Bergen. Dieses Mal in einer neuen Anlage: 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind gestern in Kvalheim Fritid „eingefallen“ und haben das komplette Camp „besetzt“. Bei traumaftem Sommerwetter haben wir gleich heute den ersten Wertungstag ausgerufen.

Hans-Peter Leuth mit zwei klasse Dorschen von 89 und 90 Zentimetern.

Seehechte, Dorsche, Lengs, Lumbs, Rotbarsche, Pollacks, Wittlinge und Schellfische wurden gefangen. Die Wertungszettel vieler Teilnehmer haben sich schon gut gefüllt. Morgen gibt’s gleich den zweiten Wertungstag! Die Stimmung ist klasse, auch wenn heute alle nach einem sehr langen Angeltag (wir starteten u

Gute Laune nach einem Tag auf See …

m 6 Uhr!) ziemlich durch den Wind sind – aber das gehört dazu 😉 Wir freuen uns auf die nächsten Tage! Wer einmal bei diesem tollen Event dabei sein möchte: Buchung und Info über den renommierten Reiseveranstalter Angelreisen Hamburg (team@angelreisen.de) – auch 2018 wird der FLC in Kvalheim ausgetragen, etwa zur selben Zeit wie dieses Jahr, also Ende August. Hier ein paar Bilder und Eindrücke von heute …

Auch das Orga-Team, hier David Böttcher von Angelreisen HH (li.) und Kai Herrmann von PENN, freuen sich über ihre schönen Lengs!

Kutter & Küste Nr. 67 ist da!

Kutter & Küste Nr. 67 ist da! Mit vielen spannenden Beiträgen aus der Welt des Meeresangelns: Zum Beispiel gibt’s die wohl ausführlichsten Revierberichte über die besten deutschen Förden – die Kieler und die Flensburger Förde. Warum Sommer für die K&K-Autoren Betty und Florian Hühnken gleich Flunderzeit bedeutet, zeigen sie in ihrem faszinierenden Beitrag. Zwei norwegische Top-Reviere, eines bei Flatanger, eines bei Senja, werden detailliert vorgestellt. Außerdem in KuK 67: Makrelen perfekt räuchern, Seehecht ganz einfach fangen, Ostsee-Dorsche jiggen auf Polnisch und und und. MIt großem Lesertest: 20 nagelneue, brandaktuelle PENN Slammer III 4500 warten auf ihre Tester! KuK 67 – seit dem 19. Juli im Handel. Nicht verpassen!

Skjerstadfjord 2017: ein Zwischenbericht

Nun bin ich seit fast drei Wochen am Skjerstadfjord bei Bodø in Nordnorwegen. Unter anderem guide ich verschiedene Angelgruppen, teste neues Angelgerät, ein Bayliner Boot Element CC7 sowie das neue Echolot/GPS Helix 9 von Humminbird. Dazu erstelle ich natürlich jede Menge Bilder für Kutter & Küste und lerne jeden Tag auf dem Wasser neue Sachen!

Frank Brodrecht (re.) und ich mit den größten Seelachsen unseres dreistündigen Angelns am 4. Juni.

Hier ein paar Eindrücke von den Ereignissen der

Ein Wahnsinnsechobild: viele, viele große Seelachse unterm Boot… und das nicht tief.

letzten Wochen. Größter Heilbutt war ein 1,61 Meter langer Brocken, gefangen am Gummifisch an einer schweren Spinnrute. Zahlreiche Steinbeißer bis 11,5 Kilo wurden gefangen, Dorsche und

Kerstin und Frank Lorenz fischten eine Woche zusammen mit mir auf dem Skjerstadfjord und fingen beide ihre ersten Heilbutte.

viele große Seelachse bis über einen Meter – aber davon jede Menge! Und das nicht Offshore über irgendwelchen weit entfernten Bergen, sondern im Fjord! Wie auch an der offenen Küste taten sich die Heilbutte schwer mit dem Beißen.
Der superkalte Mai mit eisigem Wind, Regen und Schnee und fallende Wassertemperaturen (!) ließen die Mäuler leider oft zu. Trotzdem konnten wir natürlich etliche fangen. Toll sind zurzeit die exzellenten Köhlerfänge:

Daniel und Ulli Wagenlöhner sowie Alex Kock (v.l.) mit prächtigen Seelachsen aus dem Skjerstadfjord.
Steinbeißerparade: Michael Eyrisch (li.) mit 11,5-Kilo-Brocken! Auch Jürgen Kaspareks Beißer ist nicht zu verachten.

zahlreiche Fische über der Metermarke werden gefangen. Die meisten proppere Fische mit tollem Fleisch und so gut wie keinen Würmer – nicht mal in den Bauchlappen! Wir haben mit dem Anlagenbesitzer Torfinn bereits eine große Portion Seelachse in seiner Anlage kalt geräuchert – ein Genuss! Am Mittwoch startet das 9. Heilbutt-Seminar mit 23 Gästen aus ganz Deutschland. Es ist endlich wärmer geworden und auch der Wind ist runtergegangen. Ich hoffe auf ein sehr erfolgreiches Event – die

Den allerersten Heilbutt seines Lebens fing Stephan Hauschild auf einer Tour mit mir im Skjerstadfjord: mit 1,61 Meter Länge ein echter Hammer!

Bedingungen scheinen perfekt zu sein! Aktuelle Infos dazu gibt’s während des Seminars auf meiner Facebookseite 
Nachdem nun auch Frank Brodrecht von Kingfisher Angelreisen wieder nach Deutschland zurückgekehrt ist, werde ich wohl heute abend mal ein  bisschen auf Meerforelle schleppen 😉 Wer mit mir mal am Skjerstadfjord fischen möchte, kann gern eine Anfrage per Mail schicken an: info@rainerkorn.de
Reisen an den Fjord bietet Kingfisher Angelreisen an.

Kutter & Küste 66 kommt! Hier die Video-Vorschau aufs Heft

Plattfisch-Dubletten gezielt angeln, Hornhechte mit der Brandungsrute, zielgerichtet auf den Steinbeißer, drei Top-Reviere in Norwegen erleben, die dänische Insel Als und den Falshöfter Strand erkunden, den Superköder Inchiku 30-06 von Hart testen und und und. Kutter & Küste kommt mit seiner ganz starken Frühlingsausgabe Nr. 66 am 10. Mai in den Handel.

Besuch bei PENN, Berkley und Co.

Ende Februar war ich zu Besuch bei Pure Fishing Deutschland, wo so bekannte Marken wie PENN, Mitchell, Berkley, Hardy, Greys, Shakespeare und einige mehr zuhause sind. Hier ein paar Neuheiten, die ich dort in der Musterhalle entdeckt habe.

Neues Norwegenbuch endlich veröffentlicht!

Endlich ist es gedruckt und draußen: das Buch „Meeresangeln in Norwegen“ von Sebastian Rose und Rainer Korn. Alles Wichtige zur „Bibel“ der Norwegenangler im kurzen Filmclip, den ich bei YouTube veröffentlicht habe! Das Buch mit 256 Seiten, edel gebunden, ist ab sofort für 29,90 € erhältlich – in Buchläden und Online-Shops. Zum Beispiel hier: Hier geht’s zum Buch!

Die größte Boots-Show in Skandinavien: Helsinki Vene Båt 2017

Von dieser Messe hatte ich einiges gehört: viele Angelboote der 4 – 8 Meter Klasse und eine eigene Angelhalle. Und ich wurde nicht enttäuscht. Wobbler-Freaks können dort tausende Handmade Köder sehen, testen (!) und kaufen. Eine solche unglaubliche Farbenvielfalt habe ich vorher noch nicht gesehen. Für Hecht-, Zander- und Barschfans eine echte Offenbarung! Auch Schleppangler finden in Helsinki ein Eldorado für Köder und Hilfsmittel fürs Trolling vor. Die Vene Båt findet jedes Jahr Mitte Februar für 10 Tage statt. Rund 75.000 Besucher kommen in dieser Zeit in den modernen, sehr komfortablen Messehallen-Komplex nach Helsinki. Mein Tipp: mal hinfahren und ganz neue Eindrücke gewinnen. Die meisten Finnen sprechen Englisch, so dass man sich gut verständigen kann. Aber auch ohne Sprache funktioniert das gut…

Besuch bei Zebco Europe

Am Dienstag, den 21. Februar, habe ich Zebco besucht – mit den Marken Quantum, Rhino, Fin-Nor, Van Staal, Black Cat und Mustad. Adrian Prus, sehr innovativer Produktentwickler der Firma, zeigte mir die neuesten Highlights für 2017. Da ist auch einiges sehr interessantes für uns Meeresangler mit dabei. Ein paar dieser Produkte zeige ich zusammen mit Adrian in dem kurzen Video. In der Praxis werde ich einiges testen – die Berichte darüber gibt’s dann in Kutter & Küste.

Am 22.2. ist es so weit: die Kutter & Küste Nr. 65 erscheint! Hier die Video-Vorschau zum neuen Heft. Schaut mal rein! Beste Grüße, Euer Rainer Korn

 

Rainer Korn zu Besuch bei Shimano

Rainer Korn stattete der Deutschland-Zentrale von Shimano einen Besuch ab, um sich über die wichtigsten Produkt-Neuheiten zu informieren. Und er hat einiges sehr interessantes zum Meeresangeln gefunden…