Alle Beiträge von Rainer

Video-Vorschau zur Kutter & Küste 69

Es ist wieder da! Kutter & Küste natürlich. Kurz vorm Fest schon mal die Geschenke, denn in der Kutter & Küste Nr. 69, die am 13.12. erscheint, gibt’s nicht nur ein großes Gewinnspiel mit Reisegutscheinen der Fjord Line und hochwertigen Reiseruten, sondern Ihr findet dort auch wieder die legendäre Angelreisen-HH-DVD mit tollen Beiträgen aus Norwegen. Hier die Video-Vorschau zum Heft.

Magdeburg: Es geht wieder los am 11. November!

Das darf kein Meeres- und Raubfischangler verpassen: die 13. Magdeburger Meeres- und Raubfischangeltage am 11. und 12. November in den Messehallen in Magdeburg. Über 120 Aussteller zeigen die ganze Bandbreite des modernen Meeres- und Raubfischangelns. Gleichzeitig ist das Event die größte Angelreisemesse im deutschsprachigen Raum – so steht der Sonntag auch beim Bühnenprogramm in Halle 2 ganz im Zeichen der Reise mit Rolle und Rute. Hier ein kleiner Vorgeschmack mit Szenen von der Veranstaltung 2016. Wir sehen uns in Magdeburg! Euer Rainer Korn
Infos zum Programm, den Workshops und allem rund um die Show gibt’s HIER.

Raubfisch & Meer im Westen: Es geht los!

Am Wochenende, den 4./5. November 2017, startet die erste Ausgabe der Angelmesse „Raubfisch & Meer im Westen“ in der Messe Niederrhein in Rheinberg nordwestlich Duisburgs! Jeder, der an meinen Stand kommt und nachfragt, erhält ein kleines Präsent (solange Vorrat reicht!). Ich freue mich auf Euch! Alles weitere in diesem kleinen Clip.

4./5. November: Auf nach Rheinberg!

Das gibt’s doch nicht! Doch, das gibt’s: Zusammen mit den Messe-Spezialisten Marcus Sippel und Ronny Mrose stelle ich eine neue Meeresangel- und Raubfischmesse auf die Beine. Und zwar nach Magdeburg mal im absoluten Westen: in Rheinberg. Das befindet sich im Regierungsbezirk Düsseldorf, einige Kilometer nordwestlich Duisburgs und liegt nahe der niederländischen Grenze. In Rheinberg befindet sich das westlichste Amazon-Lager, Claudia Schiffer wurde hier geboren und die Schnaps-Destille Underberg ist hier ebenfalls zuhause. Und jetzt kommen wir! Und zwar nächstes Wochenende am 4. und 5. November. Wir haben ein tolles Programm zusammengestellt und zahlreiche Aussteller haben ihr Kommen angekündigt. Wer an meinen Stand kommt, direkt neben der Bühne, der bekommt ein kleines Präsent von mir (solange Vorrat reicht). Ich habe auch mein neues Norwegen-Buch dabei – eine gute Gelegenheit, es sich gleich vor Ort signieren zu lassen. Hier alles weitere zur Show Raubfisch & Meer im Westen.

Starkes Meerforellen-Seminar auf Fünen

Krass! Dieses Meerforellen-Seminar auf Fünen, das gestern nach vier Tagen am Tag der deutschen Einheit endete, stand eigentlich unter keinem guten Stern. War für Sonntag noch herrliches Spätsommerwetter angesagt, so drohte bereits in der Nacht auf Montag ein fettes Tief aus West! Also entschieden wir uns, zusammen mit den neun Teilnehmern des Seminars, die Ostküste Fünens aufzusuchen. Gegen Mittag wurde das Wetter sogar wieder etwas besser, zwar blieb der Wind, aber die Sonne strahlte wieder mit den Fängern der Forellen um die Wette. Omar Gade und Jan Nachtigal von der Dänischen Angellodge und ich zeigten den Gästen die besten Plätze der dänischen Insel und gaben Einweisungen ins Spinn-, Fliegen-, Sbiro- sowie „Belly Boat“-Angeln. Außerdem zeigte ich die neue und sehr spannende Twitchin‘ Methode – mit ultrakurzen Ruten und kleinen Jerks und Stickbaits auf Mefo. Abends saßen wir zusammen in der super-gemütlichen Lodge und genossen die ausgezeichnete italienische (!) Küche, die uns von Valentina, der italienischen Lebensgefährtin Omars, zubereitet wurde. Bellissimo! Danach gab es einen Fliegenbindekurs sowie Tipps zu den besten Knoten, die wir gleich in der Praxis ausprobierten. Am letzten Tag konnten mit ein wenig Geschicklichkeit im Holzklotzwerfen noch tolle Gewinne abgeräumt werden. Insgesamt wurden 31 Meerforellen gefangen, davon 20 maßige, etliche über 50 und 60 Zentimeter. Tolle Fische! Auch die Gruppe war klasse – eine prima Gemeinschaft für die vier Tage. Es hat mir auch viel Spaß gemacht. Danke dafür allen Teilnehmern. Das nächste Meerforellen-Seminar findet statt vom 27. bis 30. September 2018 – wieder auf Fünen. Infos unter meiner Mail:

info@rainerkorn.de

 

 

Besuch bei Spro – Neuheiten für 2018

Wow! Zwar hatte der Hersteller Spro zur Hausmesse nach Hamburg nicht die Masse an Neuheiten mitgebracht, aber was ich zu sehen zu bekam, war wirklich super interessant. Hier meine kurze Video-Vorschau aufs Spro-Programm 2018. Viel Spaß!

 

Fjord Line Cup: Es geht wieder los!

Endlich hat er wieder begonnen: der legendäre Fjord Line Cup bei Bergen. Dieses Mal in einer neuen Anlage: 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind gestern in Kvalheim Fritid „eingefallen“ und haben das komplette Camp „besetzt“. Bei traumaftem Sommerwetter haben wir gleich heute den ersten Wertungstag ausgerufen.

Hans-Peter Leuth mit zwei klasse Dorschen von 89 und 90 Zentimetern.

Seehechte, Dorsche, Lengs, Lumbs, Rotbarsche, Pollacks, Wittlinge und Schellfische wurden gefangen. Die Wertungszettel vieler Teilnehmer haben sich schon gut gefüllt. Morgen gibt’s gleich den zweiten Wertungstag! Die Stimmung ist klasse, auch wenn heute alle nach einem sehr langen Angeltag (wir starteten u

Gute Laune nach einem Tag auf See …

m 6 Uhr!) ziemlich durch den Wind sind – aber das gehört dazu 😉 Wir freuen uns auf die nächsten Tage! Wer einmal bei diesem tollen Event dabei sein möchte: Buchung und Info über den renommierten Reiseveranstalter Angelreisen Hamburg (team@angelreisen.de) – auch 2018 wird der FLC in Kvalheim ausgetragen, etwa zur selben Zeit wie dieses Jahr, also Ende August. Hier ein paar Bilder und Eindrücke von heute …

Auch das Orga-Team, hier David Böttcher von Angelreisen HH (li.) und Kai Herrmann von PENN, freuen sich über ihre schönen Lengs!

Kutter & Küste Nr. 67 ist da!

Kutter & Küste Nr. 67 ist da! Mit vielen spannenden Beiträgen aus der Welt des Meeresangelns: Zum Beispiel gibt’s die wohl ausführlichsten Revierberichte über die besten deutschen Förden – die Kieler und die Flensburger Förde. Warum Sommer für die K&K-Autoren Betty und Florian Hühnken gleich Flunderzeit bedeutet, zeigen sie in ihrem faszinierenden Beitrag. Zwei norwegische Top-Reviere, eines bei Flatanger, eines bei Senja, werden detailliert vorgestellt. Außerdem in KuK 67: Makrelen perfekt räuchern, Seehecht ganz einfach fangen, Ostsee-Dorsche jiggen auf Polnisch und und und. MIt großem Lesertest: 20 nagelneue, brandaktuelle PENN Slammer III 4500 warten auf ihre Tester! KuK 67 – seit dem 19. Juli im Handel. Nicht verpassen!

Skjerstadfjord 2017: ein Zwischenbericht

Nun bin ich seit fast drei Wochen am Skjerstadfjord bei Bodø in Nordnorwegen. Unter anderem guide ich verschiedene Angelgruppen, teste neues Angelgerät, ein Bayliner Boot Element CC7 sowie das neue Echolot/GPS Helix 9 von Humminbird. Dazu erstelle ich natürlich jede Menge Bilder für Kutter & Küste und lerne jeden Tag auf dem Wasser neue Sachen!

Frank Brodrecht (re.) und ich mit den größten Seelachsen unseres dreistündigen Angelns am 4. Juni.

Hier ein paar Eindrücke von den Ereignissen der

Ein Wahnsinnsechobild: viele, viele große Seelachse unterm Boot… und das nicht tief.

letzten Wochen. Größter Heilbutt war ein 1,61 Meter langer Brocken, gefangen am Gummifisch an einer schweren Spinnrute. Zahlreiche Steinbeißer bis 11,5 Kilo wurden gefangen, Dorsche und

Kerstin und Frank Lorenz fischten eine Woche zusammen mit mir auf dem Skjerstadfjord und fingen beide ihre ersten Heilbutte.

viele große Seelachse bis über einen Meter – aber davon jede Menge! Und das nicht Offshore über irgendwelchen weit entfernten Bergen, sondern im Fjord! Wie auch an der offenen Küste taten sich die Heilbutte schwer mit dem Beißen.
Der superkalte Mai mit eisigem Wind, Regen und Schnee und fallende Wassertemperaturen (!) ließen die Mäuler leider oft zu. Trotzdem konnten wir natürlich etliche fangen. Toll sind zurzeit die exzellenten Köhlerfänge:

Daniel und Ulli Wagenlöhner sowie Alex Kock (v.l.) mit prächtigen Seelachsen aus dem Skjerstadfjord.
Steinbeißerparade: Michael Eyrisch (li.) mit 11,5-Kilo-Brocken! Auch Jürgen Kaspareks Beißer ist nicht zu verachten.

zahlreiche Fische über der Metermarke werden gefangen. Die meisten proppere Fische mit tollem Fleisch und so gut wie keinen Würmer – nicht mal in den Bauchlappen! Wir haben mit dem Anlagenbesitzer Torfinn bereits eine große Portion Seelachse in seiner Anlage kalt geräuchert – ein Genuss! Am Mittwoch startet das 9. Heilbutt-Seminar mit 23 Gästen aus ganz Deutschland. Es ist endlich wärmer geworden und auch der Wind ist runtergegangen. Ich hoffe auf ein sehr erfolgreiches Event – die

Den allerersten Heilbutt seines Lebens fing Stephan Hauschild auf einer Tour mit mir im Skjerstadfjord: mit 1,61 Meter Länge ein echter Hammer!

Bedingungen scheinen perfekt zu sein! Aktuelle Infos dazu gibt’s während des Seminars auf meiner Facebookseite 
Nachdem nun auch Frank Brodrecht von Kingfisher Angelreisen wieder nach Deutschland zurückgekehrt ist, werde ich wohl heute abend mal ein  bisschen auf Meerforelle schleppen 😉 Wer mit mir mal am Skjerstadfjord fischen möchte, kann gern eine Anfrage per Mail schicken an: info@rainerkorn.de
Reisen an den Fjord bietet Kingfisher Angelreisen an.

Kutter & Küste 66 kommt! Hier die Video-Vorschau aufs Heft

Plattfisch-Dubletten gezielt angeln, Hornhechte mit der Brandungsrute, zielgerichtet auf den Steinbeißer, drei Top-Reviere in Norwegen erleben, die dänische Insel Als und den Falshöfter Strand erkunden, den Superköder Inchiku 30-06 von Hart testen und und und. Kutter & Küste kommt mit seiner ganz starken Frühlingsausgabe Nr. 66 am 10. Mai in den Handel.

Besuch bei PENN, Berkley und Co.

Ende Februar war ich zu Besuch bei Pure Fishing Deutschland, wo so bekannte Marken wie PENN, Mitchell, Berkley, Hardy, Greys, Shakespeare und einige mehr zuhause sind. Hier ein paar Neuheiten, die ich dort in der Musterhalle entdeckt habe.

Neues Norwegenbuch endlich veröffentlicht!

Endlich ist es gedruckt und draußen: das Buch „Meeresangeln in Norwegen“ von Sebastian Rose und Rainer Korn. Alles Wichtige zur „Bibel“ der Norwegenangler im kurzen Filmclip, den ich bei YouTube veröffentlicht habe! Das Buch mit 256 Seiten, edel gebunden, ist ab sofort für 29,90 € erhältlich – in Buchläden und Online-Shops. Zum Beispiel hier: Hier geht’s zum Buch!

Die größte Boots-Show in Skandinavien: Helsinki Vene Båt 2017

Von dieser Messe hatte ich einiges gehört: viele Angelboote der 4 – 8 Meter Klasse und eine eigene Angelhalle. Und ich wurde nicht enttäuscht. Wobbler-Freaks können dort tausende Handmade Köder sehen, testen (!) und kaufen. Eine solche unglaubliche Farbenvielfalt habe ich vorher noch nicht gesehen. Für Hecht-, Zander- und Barschfans eine echte Offenbarung! Auch Schleppangler finden in Helsinki ein Eldorado für Köder und Hilfsmittel fürs Trolling vor. Die Vene Båt findet jedes Jahr Mitte Februar für 10 Tage statt. Rund 75.000 Besucher kommen in dieser Zeit in den modernen, sehr komfortablen Messehallen-Komplex nach Helsinki. Mein Tipp: mal hinfahren und ganz neue Eindrücke gewinnen. Die meisten Finnen sprechen Englisch, so dass man sich gut verständigen kann. Aber auch ohne Sprache funktioniert das gut…

Besuch bei Zebco Europe

Am Dienstag, den 21. Februar, habe ich Zebco besucht – mit den Marken Quantum, Rhino, Fin-Nor, Van Staal, Black Cat und Mustad. Adrian Prus, sehr innovativer Produktentwickler der Firma, zeigte mir die neuesten Highlights für 2017. Da ist auch einiges sehr interessantes für uns Meeresangler mit dabei. Ein paar dieser Produkte zeige ich zusammen mit Adrian in dem kurzen Video. In der Praxis werde ich einiges testen – die Berichte darüber gibt’s dann in Kutter & Küste.

Am 22.2. ist es so weit: die Kutter & Küste Nr. 65 erscheint! Hier die Video-Vorschau zum neuen Heft. Schaut mal rein! Beste Grüße, Euer Rainer Korn

 

Rainer Korn zu Besuch bei Shimano

Rainer Korn stattete der Deutschland-Zentrale von Shimano einen Besuch ab, um sich über die wichtigsten Produkt-Neuheiten zu informieren. Und er hat einiges sehr interessantes zum Meeresangeln gefunden…

 

Es geht los! Die boot kommt

Am Wochenende beginnt sie wieder, die weltgrößte Wassersportmesse in Düsseldorf. Über 1.800 Aussteller aus 60 Ländern in 17 Messehallen! Wow! Und natürlich Boote ohne Ende: Über 1.000 schwimmende Untersätze werden gezeigt. Hier ein kurzer Film der boot über die nicht ganz einfache „Reise“ der größten Ausstellungsstücke in die Messehallen. Was würde Düsseldorf nur ohne den Rhein machen? www.boot.de

Der Weihnachtslachs!

Schnell noch einen Weihnachtslachs vor Rügen fangen! Das war mein Plan Ende letzter Woche, gleich zu Saisonbeginn am 15.12. Und warum ist hier ein wundervolles Schleppangelbild zu sehen und kein Fisch? Genau, weil die Lachse meinen schönen Plan durchkreuzt haben! Ein Biss in zwei Tagen war nicht wirklich viel 🙂 Und – es hat trotzdem Spaß gemacht auf See, auch ohne Silber am Band. In diesem Sinne, schöne Festtage und bis bald…

 

Gift in Farmfisch

Lecker, Lachs – von wegen! Eigentlich sollte man als verantwortungsbewusster Angler eh‘ die Finger bzw. Zunge von Zuchtlachs und -forelle lassen. Weil sie den Wildbeständen durch Parasiten und Störung beim Laichgeschäft stark schaden. Jetzt liefert Greenpeace in einer aktuell veröffentlichten Untersuchung auch gesundheitliche Gründe für den Verzicht auf Zuchtlachs. Ethoxyquin heißt der fiese Stoff, der die Fische belastet! Das ist eine Chemikalie, die früher als Pflanzenschutzmittel verwendet wurde. Ist seit 2011 in der EU verboten! Ethoxyquin wird laut Greenpeace aber weiterhin in großen Mengen konventionellem Tierfutter beigemengt, um dieses für den Transport haltbar zu machen. 54 Fischprodukte untersuchte Greenpeace.

Gift in Fischen aus Fischfarmen.

In allen 38 Speisefischen, die aus konventioneller Aquakultur stammen, wurde das Gift nachgewiesen. Greenpeace räumte zwar ein, dass es bis heute keine verlässlichen Daten zur Wirkung des Pflanzenschutzmittels auf Mensch und Umwelt gibt, verwies in dem Bericht aber auf einzelne Studien, wonach Ethoxyquin im Verdacht steht, die Erbsubstanz zu schädigen, den Leberstoffwechsel zu verändern und krebserregend zu sein. Für Fleisch gibt es deswegen einen gesetzlichen Grenzwert von 50 Mikrogramm pro Kilogramm. Für Fische gibt es keinen Grenzwert. Den höchsten Ethoxyquin-Wert erreichte ein Stremellachs mit 881 Mikrogramm/Kilo! Auch viele andere Lachsprodukte, Regenbogenforellen und Dorade Royal aus Zucht hatten sehr hohe Werte. In Pazifischem Wildlachs war es nicht nachzuweisen; in Bio-Produkten nur in sehr geringer Menge. Der pazifische Wildlachs wird schonend gefischt und die Bestände streng kontrolliert. Für mich ist klar: Ich hatte den Kauf von Zuchtlachs sowieso schon gegen Null gefahren – nach den Ergebnissen dieser Studie heißt es für mich endgültig, keinen Zuchtfisch mehr zu kaufen. Dann esse ich lieber den Seelachs, den ich selbst gefangen habe… Die Tabelle mit den genauen Werten gibt’s hier bei Greenpeace.

Moonlight Shopping Moritz 3.12. 2016

Am 3. Dezember fand wieder das große Moonlight-Shopping bei Moritz-Nord in Kaltenkirchen bei Hamburg statt. Zahlreiche Hersteller präsentierten Neuheiten und ihre Programme. Bekannte Namen tummelten sich in Deutschlands größtem Angelgeschäft: Michael Eisele, Michael Kahlstadt, der rappende Angler von Sänger, Andreas Jäger, Angellehrer und Guide Jan Pusch, Forellensee-Star Andy Weyel, Shimano- und Raubfisch-Experte Willem Stolk und einige mehr. Auch etliche Kutter&Küste-Autoren ließen sich blicken wie Martin Liebetanz, Betty und Florian Hühnken vom Quantum-Sea-Team und Michael Quack, der freundlicherweise den Abend über meine Kamera übernahm, damit wir einen informativen Film über die Veranstaltung drehen konnten. Eigentlich sollte es nur ein 3-Minuten-Clip werden, aber es wurden dann einige sehr spannende Gespräche geführt, die ihr jetzt hier anschauen könnt. Und für alle, die nicht beim Moonlight-Shopping waren: Den Termin für 2017 solltet ihr euch fett im Kalender anstreichen – der erste Samstag im Dezember. Denn da wird wirklich eine ganze Menge geboten – inklusive toller Schnäppchen-Angebote und einer gigantischen Auswahl an Angelgerät. Viel Spaß beim Film!

 

Testfahrt Atlantic Marine 780

Am Freitag, den 25.11., ging es auf die Ostsee bei Boltenhagen. Zum Bootstest mit der Deutschland-Premiere von Atlantic Marine, der Atlantic Adventure 780. Besonderheit: trotz seiner beachtlichen Länge von 7,83 Meter ist es 2,55 Meter breit – also noch trailerbar ohne Sondergenehmigung. Hier ein kleiner Clip zum Test. Den ausführlichen Testbericht gibt’s dann in Kutter & Küste Nr. 64, die am 14.12. erscheinen wird. Übrigens mit einem heißen Lesertest: 20 Testrollen von Spro stehen bereit. Und im Riesen-Gewinnspiel warten 24 Top-Preise von Fisherman’s Partner auf ihre neuen Besitzer.

Rainer Korn auf Tour: Am 19. November in Frankfurt/Oder!

Am Samstag werde ich in Frankfurt/Oder zu Gast sein, beim RS Angelcenter. Da gibt’s das große Herbstfest mit top Angeboten und natürlich meinem brandaktuellen Filmvortrag „So beißen unsere Fische!“ Ich verspreche Euch: 14907102_1604958866480234_6862082683313175583_nSolche Aufnahmen habt ihr noch nicht in dieser Qualität gesehen. 99 Prozent des Filmvortrags zeigen Unterwasserbilder. Lachse, die Köder schnappen, Steinbeißer beim Biss und Heilbutte beim Verfolgen und Schnappen der Gummifische. Während meines Vortrags lernt ihr mehr übers Beißverhalten aller Fische als in vielen Jahren des Angelns – versprochen. Mir ist es genauso ergangen, als ich diese Aufnahmen auswertete. Ich freue mich auf Euch – bis Samstag!

 

Mega in Magdeburg!

Am Sonntag sind sie zuende gegangen, die 12. Magdeburger Meeres- und Raubfischangeltage. Und es war suuuper! 7.400 Besucher aus ganz Deutschland und Nachbarländern zeigten, dass das Konzept dieser Show, mit Infotainment, Promis, Angelreise-Messe und hochwertigem Angelzubehör, stimmt und begeistert angenommen wird.

Die Podiumsdiskussion über den Ostsee-Dorsch kam sehr gut an.
Die Podiumsdiskussion über den Ostsee-Dorsch kam sehr gut an.

Immer wieder wurde von Ausstellern wie Besuchern die einzigartige Stimmung und Atmosphäre in Magdeburg betont.

mmat_2016_67
Boote wie die Lundi 225 sorgten für reges Interesse.

Das freut mich natürlich sehr, schließlich habe ich diese Show vor 12 Jahren (!) ins Leben gerufen und kann gar nicht glauben, was aus diesem zarten Pflänzchen von einst Großes geworden ist. Die Liste der prominenten Angelstars ist dabei dieses Jahr noch einmal angewachsen, so stellte auch erstmals Ulli Beyer aus und hielt Vorträge auf der Raubfisch-Bühne. Für die Besucher immer ein offenes Ohr hatten: Babs Kijewski, Dietmar Isaiasch, Jörg Strehlow, Sebastian Rose, Torsten Ahrens und natürlich auch meine Wenigkeit, wenn ich nicht gerade auf der Bühne moderierte. Ganz toll die Kochshow dieses Mal, der Jörg Strehlow mit seiner oberleckeren Zubereitung von Schwarzmundgrundeln (!) zusammen mit der Ratswaage Gastronomie eine ganz neue Richtung gab.

mmat_2016_121
Jörg Strehlow (re.) begeisterte Besucher mit der leckeren Zubereitung von Schwarzmundgrundeln!

Die Tombola, vom Eisele-Team erneut perfekt organisiert und bestückt, fand reißenden Absatz. Der Erlös ging an eine soziale Einrichtung in Magdeburg. Der Scheck in Höhe von 1.111 Euro wurde am Sonntag um 14.30 Uhr auf der Bühne überreicht. Es gibt eigentlich so viel weiteres von dieser einmaligen Show zu berichten, aber dafür reicht der Platz hier nicht 😉

mmat_2016
Babs Kijewski war immer von Fans umringt und durfte fleißig Autogramme schreiben und für Fotos mit den Besuchern posten.

Also, wer dieses Jahr nicht dabei war: die 13. Magdeburger Meeres- und Raubfischangeltage finden statt am 11. und 12. November 2017.

 

 

Magdeburg ruft! 5. und 6. November 2016

Am 5. und 6. November finden sie wieder statt: die Magdeburger Meeres- und Raubfischangeltage. Hier gibt’s einen kurzen Videonachbericht zur Veranstaltung vom vergangenen Jahr. Auch Babs Kijewski, Dietmar Isaiasch, Jörg Strehlow, Michael Eisele, Thomas Schlageter und Torsten Ahrens sind wieder dabei. Neu auf der Messe: der Raubfisch-Experte Uli Beyer!

Auf nach Mannheim!

Am Wochenende geht’s für mich nach Mannheim (1./2.10.). Hä, was will der Korn denn da, werden sich einige fragen. Tja, da startet die große Messe Angel-Expo am Samstag morgen. Ich werde meinen wirklich ultra-spannenden Filmvortrag über die Unterwasser-Attacken von Heilbutt & Co. mitbringen. Da werden euch die Münder offen stehen – garantiert! Neben mir sind übrigens noch einige andere prominente Angler zu sehen und zu hören – so wie Dietmar Isaiasch und Veit Wilde. Ich bringe meinen neuen Stand mit und natürlich einige Bücher und Filme. Ich werde viel Zeit an meinem Stand sein – wer also Fragen zu Norwegen oder anderen Meeresangel-Themen hat – kommt vorbei. Ich freue mich auf euch, euer Rainer Korn

mannheim-messe-ii

mannheim-messe-iii

Fjord Line Cup 2016 in Nautnes

Sieger Gerhard Lohnert Rainer Korn David Böttcher
Sieger Gerhard Lohnert mit Rainer Korn und David Boettcher.
Steffen Tessmann 146 cm 15_9 kg
Steffen Tessmann mit 146 cm 15,9 kg Leng.

Diesen Angler hatte beim Fjord Line Cup keiner auf dem Zettel! Still und ruhig angelt sich der 70-jährige Teilnehmer Gerhard Lohnert an den drei Wertungstagen an die Spitze des Feldes und ließ alle erfolgreichen „Stamm-Angler“ des beliebten Cups hinter sich. Am Schluss hatte er mit 200 Punkten Vorsprung deutlich den Gesamtcup gewonnen. Steffen Tessmann konnte dagegen mal wieder zeigen, dass Großlengs bei ihm kein Zufall sind. Mit einem 1,46 Meter langen Exemplar sicherte er sich den Großfisch-Titel und darf zusammen mit drei Personen kostenlos am nächsten Fjord Line Cup teilnehmen!

Die Top-Gewinne, gesponsort von PENN!
Die Top-Gewinne, gesponsort von PENN!
Grillen
Zum Abschluss gab’s lecker Grill-Büfett von Frank Dathe (Fisch-Gewürze).

Herzlichen Glückwunsch allen  Gewinnern und vielen Dank allen Teilnehmern für diese tolle, gemeinschaftliche Veranstaltung. Frank Dathe sorgte für ein leckeres Abschluss-Grill-Büfett; PENN versorgte alle Gewinner mit traumhaftem Angelgerät aus seinem Programm. In der kommenden Kutter & Küste (Nr. 63, erscheint am 12.10.) gibt’s einen ausführlichen Bericht zum Fjord Line Cup 2016. Der nächste Cup findet wieder Ende August statt. Infos auch bald bei Angelreisen Hamburg.

 

Siegerfoto FLC
Alle Gewinner des Fjord Line Cups 2016!

 

Kutter & Küste Nr. 62 kommt!

Hier schon mal als Einstimmung eine kurze Video-Vorschau zum aktuellen Heft. Aktuell im Heft:
Makrelen haben sich in der Ostsee etabliert, trotzdem ist es nicht immer leicht, sie zu finden. Wir drehen den Spieß um und locken die Mini-Thune zu uns ans Boot! Wie das funktioniert, steht in der neuen Kutter&Küste-Ausgabe.
Außerdem im Heft:
Sicherheit: das große Spezial zum Thema Sicherheit an Bord.
Jubiläum: Kutter & Küste feiert seinen 20. Geburtstag und die Sause geht in dieser Ausgabe weiter: Zusammen mit Fjord Line verlost K&K 20 Komplett-Fährreisen nach Norwegen!
Slow Jigging: Neuer Angeltrend für träge Raubfische.
Norwegen: K&K stellt die „Wundertüte“ Vevelstad vor – ein Spitzenrevier in Mittelnorwegen.
Safety-Card: Die wasserfeste Sicherheits-Karte mit den wichtigsten Notfall-Rufnummern für Meeresangler – zum Mitnehmen und Einstecken in dieser Ausgabe.
Sommerdorsche: Beste Zeit für Power-Fische.
Top-Revier: Dschungel-Action in Nicaragua.
Ab dem 20. Juli ist es offiziell im Handel. Abonnenten erhalten es bereits etwas früher. Viel Spaß!